Familienzentrum Kuhbusch
- Haus -
Salzkotten


"Im Mittelpunkt steht das Kind!"

Der Elementarbereich ist ein eigenständiger Bildungsbereich, der sich am kindlichen Bildungsbedarf orientiert. Frühkindliche Bildung ist in erster Linie Selbstbildung.

Bildung in unserer Einrichtung geht vom einzelnen Kind, von seinen Bedürfnissen, seinen Interessen und seiner individuellen Lebenssituation aus.

Kinder nehmen ihre Umwelt mit allen Sinnen wahr und verarbeiten diese Eindrücke in vielerlei Formen z.B. durch Bewegung, Spiel oder kreatives Gestalten weiter. Hierbei suchen sie Möglichkeiten, diese Erfahrungen zu verbalisieren oder ihnen körperlich oder auf andere Weise Ausdruck zu verleihen. Hierdurch erfahren sie Begrifflichkeiten und bauen einen Bezug zum Körper auf. Das Kind entwickelt Vertrauen in die eignen körperlichen und geistigen Fähigkeiten und lernt, diese angemessen einzuschätzen. Hierzu gehört, dass es eigene Entscheidungen trifft und Erfolge sowie Misserfolge erlebt ohne seinen Forscherdrang und seine Wissbegierde zu verlieren. Es lernt seine Stärken und Schwäche kennen und sich darauf aufbauend selbst einzuschätzen.